Aus der Gruppen-Bücherei:
Prof. Dr. Rüdiger Horstmann – Raus aus der Adipositas

Originaltitel
Herausgegeben im Selbstverlag
ISBN: 979-8507054022
Erscheinungsdatum: 2021

Klappentext: So gelingt es dir, die Adipositas für immer zu besiegen
Dieser Ratgeber des erfahrenen, einfühlsamen Professors Rüdiger Horstmann soll dir dank seiner Tipps und Vorstellung eines neuen Konzepts zu einer Verbesserung der Lebensqualität verhelfen, die du dir so sehr wünscht.

Mit diesem Buch möchte Rüdiger Horstmann für mehr Verständnis für Fettleibigkeit sorgen und aufzeigen, worin die größten Probleme beim Abnehmen liegen. Krankhaft Adipöse bekommen in seinem Ratgeber eine noch eher unbekannte Möglichkeit aufgezeigt, wie sie ihr Gewicht dauerhaft reduzieren können. Darüber hinaus möchte der Autor seinen Leser*innen die Angst vor einer Operation nehmen und Selbsthilfegruppen bei ihrer Aufklärungsarbeit unterstützen.

Der Autor Rüdiger Horstmann, Professor für Chirurgie, leitet das Adipositas-Centrum Münster. Er hat bereits Hunderte von Adipösen in ihrem Veränderungsprozess begleitet. Rüdiger Horstmann hat immer auch die Frage bewegt, was Menschen in extremen Veränderungsprozessen bewegt und in welcher Art und Weise er sie über die reine operative Maßnahme hinaus unterstützen kann. (Quelle: Prof. Dr. Rüdiger Horstmann)

Eine Einschätzung zum Buch von Anke: Das im Jahr 2021 veröffentlichte Buch von Prof. Dr. Rüdiger Horstmann, Professor für Chirurgie und Leiter des Adipositas-Centrums Münster versteht sich als Ratgeber, der Anregungen „Raus aus der Adipositas“ gibt – mit oder ohne Adipositas Operation.

Tatsächlich wendet sich das Buch ab der Hälfte gänzlich dem Thema Adipositas Operation. Das ist für den Autor, einen Professor für Chirurgie und der Leiter eines Adipositas-Centrums, nur verständlich. Damit entsteht beim Lesen jedoch auch ein Eindruck von Werbeveranstaltung für Adipositas Operationen. Andererseits machte es damit das Buch für Patienten, die zu einer Operation tendieren oder davorstehen, recht informativ und gibt einen kurzen, wenn auch allgemein gehaltenen Einblick in Vorbereitung, Ablauf und Veränderungen, die mit einer Adipositas-OP einhergehen werden.

Die erste Hälft des Buches wendet sich an länger Operierte oder Patienten, die sich nicht operieren lassen möchten und einen Überblick über Themen, die für eine Lebens- und Ernährungsumstellung hin zu einem Leben ohne Adipositas relevant sind.

Leider werden auch diesen eher allgemein behandelt. So erhält der Leser eine Reihe interessanter Denkanstöße zu ausgewählten Themen, um diese auch erfolgreich umsetzten zu können, braucht es meiner Einschätzung nach, weiterführende Literatur oder tiefergehende Beratungen.

Prof. Dr. Horstmann erklärt kurz und prägnant, warum „iss weniger und bewege dich mehr“ nicht funktioniert – und weil das so wichtig ist, um eine Behandlung Adipositas zu verstehen, ist es von großer Bedeutung, dass alle Patienten „Raus aus der Adipositas“ lesen.

Lohnt es sich das 140-seitige Buch zu lesen? Ja. Vor allem für Patienten, sich bisher wenig mit dem Thema Adipositas auseinandergesetzt haben. Für Interessierte, die tiefer in die Materie einsteigen wollen, sind andere Bücher geschrieben worden.

Anmerkung von Birgit: Prof. Horstmann sieht das Buch auch als kleine Lektüre für Ärzte und medizinisches Personal, die von Adipositas keine Ahnung haben. Sein Wunsch ist es, dass wir als Betroffene es bei Bedarf weiterempfehlen umso dazu beizutragen, dass Adipositas endlich auch in den Köpfen als Krankheit ankommt!

 

Besucher der Adipositas SHG Heppenheim sind dazu eingeladen das Buch gegen ein Pfand auszuleihen und selber zu lesen.

Bitte wendet euch VOR den Präsenstreffen mit eurem Lesewunsch an Birgit oder kontaktiert sie via Kontaktformular

Siehe auch unsere Gruppen-Bücherrei

 

Prof. Dr. Rüdiger Horstmann – Raus aus der Adipositas