Lieblingsrezept:
Birgits LC-Schlemmerbrötchen

Das Grundrezept für diese höchst leckeren „Vesperstangen“ stammt von der Happy Carb.de Seite. Ich habe es jedoch ein wenig abgeändert, da mit der Teig der Originalrezeptur ein wenig zu weich wurde. Natürlich kann man aus diesem Rezept auch eine vegetarische Variante machen und Speck einfach durch gehackte getrocknete Tomaten ersetzten. Schmeckt auch sehr gut.

Leinmehl findet sich in Biomärkten vor Ort, man bekommt es aber auch über das Internet, z.B. im l-carb-shop.de, wie Nuss- und Samen- und Körnermehle und Kartoffelfasern.

Zutaten

125 g gewürfelter Speck
2 gewürfelt Zwiebeln
250 g Quark
3 Eier (Größe M)
75 g Haferkleie
50 g Eiweißpulver neutral
25 g Lein-, Sesam-, Kürbiskern- oder Walnussmehl
30 g Kartoffelfasern
2 Eßl Chia Samen
125 g Emmentaler grob geraspelt
2 Tl. Backpulver + 1 Tl. Natron
eine Prise Salz + etwas Erythrit (oder anderen Süßersatz)
Nach Gusto: etwas Sesam, Kürbiskerne oder Mohn zum Bestreuen.


Lieblingsrezept: Birgits LC-Schlemmerbrötchen


Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Gewürfelten Speck und gehackte Zwiebel, ggf. mit etwas Kokosöl, in einer Pfanne anbraten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, die etwas abgekühlte Speck-Zwiebelmasse dazu mischen und zu einem (klebrigen) Teig verarbeiten. Die Brötchen formen (je nach Größe ca. 15 Stück) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im heißen Backofen 20 -25 min backen.

Lieblingsrezept: Birgits LC-Schlemmerbrötchen